hinschauen – helfen – handeln
Eine Initiative der evangelischen Landeskirchen und der Diakonie gegen sexualisierte Gewalt

Umgang mit sex. Gewalt-Grundlagenschulung für hauptamtl. Mitarbeitende und Leitungskräfte der synod. Dienste und der Verwalt. der KK Bo GE/WAT und HE

07.03.2024

Beginn: 9.00 Uhr
Ende: 13.00 Uhr
Bitte beachten Sie die genauen Seminarzeiten in der Seminarbeschreibung.
Ort: Haus der Kirche, Westring 26c, 44787 Bochum

Adresse:
Ev. Kirchenkreis Bochum
Westring 26a
44787 Bochum

Zielgruppe: Leitungskräfte der synodalen Dienste und der Verwaltungen der Kirchenkreise Bochum, GEWAT und Herne

Seminarleitung:
Ev. Kirchenkreis Bochum

Seminarveranstalter:
Gestaltungsraum Bochum, Herne, Gelsenkirchen-Wattenscheid

Auf Grenzen achten - Sicheren Ort geben
Diese „Grundschulung“ hat zum Ziel, Leitungskräfte zu sensibilisieren und Ihnen eine Haltung zu vermitteln, die Menschen vor sexualisierter Gewalt schützen soll.
Der beste Schutz vor sexuellen Übergriffen für Teilnehmende und Mitarbeitende Ihrer Angebote und Bereiche sind leitende Personen, die aufmerksam in ihrem Nähe-Distanz-Verhalten sind und über das Thema sexualisierte Gewalt und Verletzungen der sexuellen Selbstbestimmung gut informiert sind.
Als Leitungskraft tragen Sie Verantwortung dafür, dass Mitarbeitende aus Ihrem Arbeitsbereich, Personen, die in Ihren Einrichtungen betreut werden oder an Veranstaltungen und Angeboten teilnehmen, sicher sein können. Im Verdachtsfall sind Sie diejenige Person die agieren und handlungsfähig sein muss.
Diese Personen haben ein Recht auf Respekt, Wertschätzung, Achtsamkeit und auf Schutz vor sexualisierter Gewalt.
In der Schulung werden Sie sensibilisiert für die unterschiedlichen Risikofaktoren, die Übergriffe und sexualisierte Gewalt auf unterschiedlichen Ebenen begünstigen.
Sie werden in der Lage sein, in Ihren Bereichen eine Risikoanalyse anzustoßen und durchzuführen, bekommen eine Übersicht über die Zusammensetzung eines Schutzkonzeptes gegen sexualisierte Gewalt und wissen, welche Bestandteile vor Ort (noch) implementiert werden müssen.

Anmelden

Beschreibung

Schulungsort: 

Haus der Kirche, Westring 26c, 44787 Bochum

Referentinnen:

Petra Stach- Wittekind und Ruth Ditthardt (Multiplikatorinnen Hinschauen-Helfen-Handeln):

Die Schulung findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr im Haus der Kirche statt und ist für mind. 8 max. 16 Teilnehmer*innen ausgerichtet.

Tagesübersicht:

9.00 Uhr Begrüßung

Einführung in die Thematik: Warum ist eine Schulung zu diesem Thema notwendig?

Themenschwerpunkte:

• Nähe und Distanz

• Definition sexualisierte Gewalt

• Rechtlicher Rahmen

• Täter und Täterinnen

• Intervention

• Hilfen

• Selbstverpflichtungserklärung

13 Uhr Abschiedsrunde

 

Pausen werden während der Veranstaltung verabredet, für Ihr leibliches Wohl ist gesorgt.

Die Schulung ist für Sie kostenlos und findet im Rahmen Ihrer Dienstzeit statt.

Im Anschluss erhalten Sie ein Zertifikat und die Schulungsunterlagen.

       

Seminarkosten:
Handelt es sich um eine dienstliche Schulung, dann findet diese während Ihrer Arbeitszeit statt und ist für Sie kostenfrei.

Seminarleitung:
Ev. Kirchenkreis Bochum

Zurück zur Übersicht